Möchten Sie über alle Ereignisse in ATAFinance informiert werden?
Sie haben keine Zeit, um den Überblick über unsere Website zu halten?

Melden Sie sich für den Newsletter!

Niedrigere Körperschaftssteuer und vereinheitlichte Mehrwertsteuersätze - das Finanzministerium hat die geplanten Vereinfachungen preisgegeben

2018-06-29
In dem kürzlich der "Rzeczpospolita" gegebenen Interview präsentierte die Finanzministerin Teresa Czerwińska die Änderungen vor, an den gegenwärtig das Ministerium arbeitet und welche – nach Auffassung vom Fiskus – das Betreiben von Geschäftstätigkeiten erleichtern und den Unternehmergeist, wie auch innovative Maßnahmen in der Wirtschaft stimulieren sollen.
mehr lesen

Vorschriften, die den Vorsteuerabzug vom termingerechten Einreichen der Steuererklärungskorrektur abhängig machen, stehen im Widerspruch zu der Richtlinie 112?

2018-06-22
Die ab dem 1. Januar 2017 geltenden Vorschriften nach den, der Vorsteuerabzug bei Geschäften im Rahmen des Reverse-Charge-Verfahrens von der Einhaltung der 3-Monatsfrist zum Einreichen der Steuererklärung abhängig gemacht wird, stellen einen Streitgegenstand mit den Finanzbehörden dar.  Im Laufe der letzten Wochen wurden zwei Urteile von Woiwodschaftsverwaltungsgerichten erlassen, die unterschiedlich die Übereinstimmung von polnischen Vorschriften mit der Mehrwertsteuerrichtlinie in diesem Bereich betrachten.
mehr lesen

Mechanismus einer gespaltenen Zahlung – Split Payment

2018-06-13
Ab dem 1. Juli 2018 treten neue Umsatzsteuerregelungen in Kraft, welche den Mechanismus einer gespaltenen Zahlung (Split Payment) einführen. Infolge dessen werden Zahlungen für die erworbenen Waren oder Dienstleistungen zweispurig realisiert werden können: der Nettowert wird standardmäßig auf das Bankkonto des Lieferanten gezahlt, und der andere Teil, in Höhe des Umsatzsteuer-Betrags wird auf ein USt-Sonderkonto des Lieferanten gelangen.
mehr lesen

Beschluss der sieben Richter des Hauptverwaltungsgerichtes entscheidet über die Berechnungsmetode der Immobiliensteuer von den Windkraftwerken

2018-06-13

Die erweiterte Besetzung des Obersten Hauptverwaltungsgerichtes wird entscheiden, ob die Gemeinde die Steuer nur von dem baulichen Teil (d.h. errichtet unter Anwendung von Baustoffen), oder auch von den technischen Elementen eines Windkraftwerkes erheben darf.

mehr lesen