Möchten Sie über alle Ereignisse in ATAFinance informiert werden?
Sie haben keine Zeit, um den Überblick über unsere Website zu halten?

Melden Sie sich für den Newsletter!

Einstellung der wirtschaftlichen Tätigkeit nach Ablauf der gesetzlichen Frist für die Korrekturdurchführung kann keine Befreiung von der Umsatzsteuer bedeuten

2016-05-31
Der Gerichtshof der EU [GEU] wird bald die Frage des polnischen Finanzamtes beantworten, ob die Einstellung der wirtschaftlichen Tätigkeit für den Steuerpflichtigen die Notwendigkeit der Besteuerung der Sachanlagen bedeuten wird, und zwar unabhängig davon, wann solche Vermögensgegenstände erworben worden sind.
mehr lesen

Erbringung von Dienstleistungen kann auch zur Entstehung einer Betriebsstätte führen

2016-06-02
Die polnischen Steuerpflichtigen, welche über Geschäftsbeziehungen mit Wirtschaftsträgern aus Tschechien verfügen, sollten noch gründlicher als bei Geschäftsbeziehungen in anderen Staaten überprüfen, ob sie im Sitzstaat ihres Geschäftspartners zur Abführung der Körperschaftssteuer verpflichtet würden.
mehr lesen

Umsatzsteuersatz in Bezug auf Vermietung von Unterkünften

2016-06-02
Die Bestimmung des ordnungsmäßigen Umsatzsteuersatzes bei Vermietung eines Wohnlokals kann bei den Steuerpflichtigen gewisse Schwierigkeiten verursachen, denn je nach dem Charakter und Zweck einer solchen Vermietung darf es (das Lokal) mit dem 8-%-igen Umsatzsteuersatz versteuert bzw. von der Umsatzsteuer (VAT) befreit werden.
mehr lesen